Springe zum Inhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Bistum Straßburg in der südlichen Ortenau

Mittwoch, 7.Mai 2014 - 10:00 bis 19:00

Studienfahrt nach Ettenheim, Ettenheimmünster und Schuttern

War Ettenheim jahrhundertelang ein nachgeordneter Pfarr- und Verwaltungsort im rechtsrheinischen Teil des Bistums Straßburg, wurde es nach der Französischen Revolution zum Exil des letzten Fürstbischofs und einige Jahre zur „Notresidenz". Hier im Oberamt Ettenheim, wo der Bischof – wie in Oberkirch- auch weltlicher Herr war, wurde eine Verwaltung der dem Bischof noch verbliebenen Ortenau eingerichtet. Die Säkularisation von 1803 setzte der weltlichen Herrschaft des Barockfürsten ein Ende. Er verstarb 1803 und wurde in der Ettenheimer Pfarrkirche beigesetzt. Die Fahrt geht den noch spürbaren Beziehungen zum Bistum Straßburg in Ettenheims altstadt und im durch den Bischof von Straßburg im 7./8. Jh. gegründeten Kloster Ettenheimmünster unter sachkundiger Führung nach. Den Abschluss der Fahrt bildet der Besuch des ehemaligen Klosters Schuttern, ebenfalls durch Initiative von Bistum und elsässischen Herzogtum gegründet.

 

Details

Datum:
Mittwoch, 7.Mai 2014
Zeit:
10:00 bis 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Historischer Verein Achern

Veranstaltungsort

Sensenmuseum
Berliner Straße 31
Achern, 77855
+ Google Karte